Donnerstag 23. Februar 2017
Jahrbuch
Menschenrechte
2012 | 2013

Inhalt:

Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM)

unknown

Das 1992 in Wien gegründete Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM) versteht sich als unabhängige Forschungs-, Dokumentations- und Serviceeinrichtung auf dem Gebiet der Menschenrechte; es steht unter der Leitung von Univ.Prof. Dr. Manfred Nowak und Univ.Prof. Dr. Hannes Tretter.


>> zur Homepage des BIM



unknown
Die Zusammenarbeit des BIM mit dem JMR koordiniert Univ.-Prof. Dr. Hannes Tretter.


Im Mittelpunkt der Aktivtitäten des Instituts steht die menschenrechtliche Forschung auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Besonderes Augenmerk legt das Institut auf wissenschaftliche Arbeiten mit Praxisbezug bzw. auf angewandte und empirische Forschung.


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BIM sind in vielfältige Lehr- und Trainingaktivitäten eingebunden und das Institut ist Durchführungspartner für den europaweiten post-graduate Lehrgang "European Master's Degree in Human Rights and Democratisation".


Darüber hinaus verfügt das Institut über eine Servicestelle für Menschenrechtsbildung sowie über eine Servicestelle für Politische Bildung.


Menschenrechtsrelevante Publikationen können über die Homepage des BIM bestellt werden.



Jahrbuch Menschenrechte - Redaktion
Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM) zhd. Mag. Stefanie Dörnhöfer
A-1010 Wien, Freyung 6/2. Stiege
Tel. +43-1-4277-27420, Fax - 27429
E-Mail: stefanie.doernhoefer@univie.ac.at
Website: http://bim.lbg.ac.at
© http://cpr72.w4yserver.at/