Donnerstag 23. Februar 2017
Jahrbuch
Menschenrechte
2012 | 2013

Inhalt:

unknown


Das Institut für Menschenrechte an der Universität Bielefeld ist im Jahr 2006 auf Initiative der beteiligten Lehrstühle von der Fakultät für Rechtswissenschaft gegründet worden. Seine Ziele liegen in der Erforschung

  • des deutschen und internationalen Menschenrechtsschutzes einschließlich der juristischen und politischen Instrumente zu ihrer Durchsetzung und Effektivierung,
  • der Ursachen und Folgen von Migrations- und Fluchtbewegungen einschließlich der rechtlichen und politischen Mechanismen zu ihrer Bewältigung,
  • der Integration von Einwanderern in aufnehmende Staaten, Gesellschaften und Kulturen sowie der Veränderung dieser Gemeinschaften durch die Migration.


>> zur Homepage des Instituts für Menschenrechte



unknown
Die Zusammenarbeit zwischen dem Jahrbuch Menschenrechte und dem Institut für Menschenrechte koordiniert Prof. Dr. Heiner Bielefeldt.


Veröffentlichungen des Instituts für Menschenrechte sowie weitere Informationen finden sich auf dessen Homepage.





Jahrbuch Menschenrechte - Redaktion
Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM) zhd. Mag. Stefanie Dörnhöfer
A-1010 Wien, Freyung 6/2. Stiege
Tel. +43-1-4277-27420, Fax - 27429
E-Mail: stefanie.doernhoefer@univie.ac.at
Website: http://bim.lbg.ac.at
© http://cpr72.w4yserver.at/