Dienstag 25. Juli 2017
Jahrbuch
Menschenrechte
2012 | 2013

Inhalt:

Jahrbuch Menschenrechte 2009

unknown

Hier der Inhalt


Editorial


Historische und systematische Grundlagen der Religionsfreiheit

  • Norbert Brieskorn: Der Kampf um die Religionsfreiheit in der Geschichte
  • Tine Stein: Religiöse Begründungen der Menschenrechte: ein Spannungsverhältnis von Universalitätsansprüch und partikularen Traditionen
  • Marianne Heimbach-Steins: Religionsfreiheit - mehr als Toleranz
  • Heiner Bielefeldt: Religionsfreiheit als Menschenrecht. Ein klassisches Menschenrecht in der Kontroverse
  • Kathrin Groh: Staatlicher Schutz von Religionsfreiheit und das Problem der Definition von Religionen
  • Christoph Grabenwarter: Die Religionsfreiheit in der Rechtsprechung des Europúischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR)


Religionsfreiheit im Kontext anderer Menschenrechte

  • Susanne Baer: Religionsfreiheit und Gleichberechtigung
  • Asma Jahangir: Religionsfreiheit und Meinungsfreiheit
  • Reinhard Marx: Die Religionsfreiheit im deutschen Asylrecht

Exemplarische Regionalperspektiven auf die Religionsfreiheit

  • Jeanette Schade: Religionsfreiheit, evangelikale Lobby und US-Auflenpolitik
  • Joachim Willems: Die Russische Orthodoxe Kirche und die Menschenrechte
  • Regina Spˆttl: Zur Lage der Religionsfreiheit in den Staaten des Nahen Ostens und des Maghreb
  • Georg Evers: Religionsfreiheit in der VR China

Aktuelle Kontroversen

  • Margit Ammer, Barbara Liegl und Katrin Wladasch: Religionsfreiheit im Kampf der Kulturen
  • Rosemarie Will: Gefährdung der Menschenrechte durch Religionen
  • Eberhard Seidel: Islamophobie
  • Richard Potz: Der Beitritt zu einem Christenclub? Die Europäische Union und die Mitgliedschaft islamisch geprúgter Staaten

Anhang: Zur institutionellen Entwicklung des Menschenrechtsschutzes

  • Theodor Rathgeber: Beredtes Schweigen und schiefe Bahnen: Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen
  • Frank Hˆpfel und Madalena Pampalk: Internationale Strafgerichte: Aktuelle Entwicklungen
  • Gabriel N. Toggenburg: Die ersten Schritte der EU-Grundrechteagentur in Wien


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Jahrbuch Menschenrechte 2009 hier bestellen



Jahrbuch Menschenrechte - Redaktion
Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM) zhd. Mag. Stefanie Dörnhöfer
A-1010 Wien, Freyung 6/2. Stiege
Tel. +43-1-4277-27420, Fax - 27429
E-Mail: stefanie.doernhoefer@univie.ac.at
Website: http://bim.lbg.ac.at
© http://cpr72.w4yserver.at/